DAS ONLINE-MAGAZIN RUND UM HAUS UND GARTEN


 

Log file could not be opened.Log file could not be opened. 0

Lampen und Leuchten

Wohnzimmer » Licht »

Leuchtstofflampen

haben eine starke Leuchtkraft, werden aber von manchen Menschen durch die Schwingungen und Vibrationen des Vorschaltgerätes als unangenehm empfunden. Sie sind geeignet als situatives Küchenlicht, für das Badezimmer hingegen sind Leuchtstofflampen eher ungeeignet, da sie ein blasses Aussehen vermitteln können. Leuchtstoffröhren haben so gut wie keine Wärmeentwicklung.

Energiesparlampen

werden in ihrer Lichtfarbe zumeist nicht als behaglich empfunden. Ein häufig angeführtes Argument, dass ein schnelles Ein-und Ausschalten ihrer Lebensdauer schaden würde, ist bei modernen Energiesparlampen nicht mehr der Fall. Zu beachten ist aber, dass Energiesparlampen sich nicht dimmen lassen.

Birnbaum

Kurzfasriges, feines, hartes Holz mit meist gelbbrauner bis rotbrauner Farbe. Trotz seiner Härte ist es biegsam und lässt sich gut bearbeiten. Geflammte Partien werden für Furniere bevorzugt. Birnbaumholz ist geschätzt für Schnitzereien, Intarsien und Musikinstrumente. Schönes Möbelholz, doch in zu geringen Mengen verfügbar.

Stimmung durch außergewöhnliche Leuchten

Das Angebot an interessanten Leuchten ist enorm. Für jeden Geschmack und was das schönste ist, auch jeden Geldbeutel, lassen sich besondere Leuchten kaufen. Es ist aber auch gar nicht schwer, Leuchten selber herzustellen. Sie benötigen ein Kabel, eine Fassung und die entsprechende Birne und können nahezu jedes durchbrochene oder transparente Material als Lampenschirm einsetzen. Von leicht entzündlichen Stoffen wie z.B. Fleece sollte aber abgesehen werden. Zusätzlich sollte auch immer sicher gestellt werden, dass das Leuchtmittel genügend Abstand vom Schirm hat, damit nichts zu brennen anfängt.
weitere Informationen finden Sie hier...

<< Vorherige  1  2  | < 3 > 
0
0